Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense

  • Ort: München
  • Typ: Permanent
  • Job #152

Unser Kunde ist dem Geheimschutz des Bundes unterstellt, da die angebotenen Systemlösungen im Bereich Cyber Defense, Logistik, Luftfahrt und Drohnenabwehr in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr entwickelt und betreut werden und somit besonderer Geheimhaltung unterliegen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense, der für die Analyse von komplexen Systemen, dem Identifizieren von Schwachstellen, dem Erstellen von Vorgaben zur Gewährleistung der Informationssicherheit und der damit verbunden Beratung bei der Zulassung verschiedener IT-Systeme verantwortlich ist.

Deine Aufgaben als Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense:

  • Hauptansprechpartner für interne und externe Kunden im Bereich Informationssicherheit
  • Entwicklung von Informationssicherheitskonzepten für Systeme im Bereich Militär und Zivil
  • Aufnahme und Koordination von Anforderungen der unterschiedlichen Stakeholder
  • Durchführung von Schwachstellen- und Risikoanalysen
  • Unterstützung im Projektmanagement und der Geschäftsentwicklung

Das bringst du mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich der Informationssicherheit oder der Erstellung von Informationssicherheitskonzepten
  • Kenntnisse gängiger Standards (ISO 2700x, BSI Grundschutz, EU-DSGVO)
  • Idealerweise Erfahrung mit Sicherheitssystemen im Bereich Militär und Zivil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Deine Benefits:

  • Attraktive Vergütung mit Erfolgsbeteiligung
  • Flexible Arbeitsmodelle mit der Möglichkeit auf Homeoffice
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage
  • Betriebssport-Teams; Segeln, Klettern, Skifahren

Du bist interessiert? Dann freuen wir uns über deine Bewerbungsunterlagen und stehen dir bei Fragen in einem ersten Gespräch zur Verfügung.

Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense

  • Ort: Bonn
  • Typ: Permanent
  • Job #320

Unser Kunde ist dem Geheimschutz des Bundes unterstellt, da die angebotenen Systemlösungen im Bereich Cyber Defense, Logistik, Luftfahrt und Drohnenabwehr in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr entwickelt und betreut werden und somit besonderer Geheimhaltung unterliegen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense, der für die Analyse von komplexen Systemen, dem Identifizieren von Schwachstellen, dem Erstellen von Vorgaben zur Gewährleistung der Informationssicherheit und der damit verbunden Beratung bei der Zulassung verschiedener IT-Systeme verantwortlich ist.

Deine Aufgaben als Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense:

  • Hauptansprechpartner für interne und externe Kunden im Bereich Informationssicherheit
  • Entwicklung von Informationssicherheitskonzepten für Systeme im Bereich Militär und Zivil
  • Aufnahme und Koordination von Anforderungen der unterschiedlichen Stakeholder
  • Durchführung von Schwachstellen- und Risikoanalysen
  • Unterstützung im Projektmanagement und der Geschäftsentwicklung

Das bringst du mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich der Informationssicherheit oder der Erstellung von Informationssicherheitskonzepten
  • Kenntnisse gängiger Standards (ISO 2700x, BSI Grundschutz, EU-DSGVO)
  • Idealerweise Erfahrung mit Sicherheitssystemen im Bereich Militär und Zivil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Deine Benefits:

  • Attraktive Vergütung mit Erfolgsbeteiligung
  • Flexible Arbeitsmodelle mit der Möglichkeit auf Homeoffice
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage
  • Betriebssport-Teams; Segeln, Klettern, Skifahren

Du bist interessiert? Dann freuen wir uns über deine Bewerbungsunterlagen und stehen dir bei Fragen in einem ersten Gespräch zur Verfügung.

Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense

  • Ort: Berlin
  • Typ: Permanent
  • Job #323

Unser Kunde ist dem Geheimschutz des Bundes unterstellt, da die angebotenen Systemlösungen im Bereich Cyber Defense, Logistik, Luftfahrt und Drohnenabwehr in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr entwickelt und betreut werden und somit besonderer Geheimhaltung unterliegen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense der für die Analyse von komplexen Systemen, dem Identifizieren von Schwachstellen, dem Erstellen von Vorgaben zur Gewährleistung der Informationssicherheit und der damit verbunden Beratung bei der Zulassung verschiedener IT-Systeme verantwortlich ist.

Deine Aufgaben als Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense:

  • Hauptansprechpartner für interne und externe Kunden im Bereich Informationssicherheit
  • Entwicklung von Informationssicherheitskonzepten für Systeme im Bereich Militär und Zivil
  • Aufnahme und Koordination von Anforderungen der unterschiedlichen Stakeholder
  • Durchführung von Schwachstellen- und Risikoanalysen
  • Unterstützung im Projektmanagement und der Geschäftsentwicklung

Das bringst du mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich der Informationssicherheit oder der Erstellung von Informationssicherheitskonzepten
  • Kenntnisse gängiger Standards (ISO 2700x, BSI Grundschutz, EU-DSGVO)
  • Idealerweise Erfahrung mit Sicherheitssystemen im Bereich Militär und Zivil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Deine Benefits:

  • Attraktive Vergütung mit Erfolgsbeteiligung
  • Flexible Arbeitsmodelle mit der Möglichkeit auf Homeoffice
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage
  • Betriebssport-Teams; Segeln, Klettern, Skifahren

Du bist interessiert? Dann freuen wir uns über deine Bewerbungsunterlagen und stehen dir bei Fragen in einem ersten Gespräch zur Verfügung.

Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense

  • Ort: Koblenz
  • Typ: Permanent
  • Job #319

Unser Kunde ist dem Geheimschutz des Bundes unterstellt, da die angebotenen Systemlösungen im Bereich Cyber Defense, Logistik, Luftfahrt und Drohnenabwehr in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr entwickelt und betreut werden und somit besonderer Geheimhaltung unterliegen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense, der für die Analyse von komplexen Systemen, dem Identifizieren von Schwachstellen, dem Erstellen von Vorgaben zur Gewährleistung der Informationssicherheit und der damit verbunden Beratung bei der Zulassung verschiedener IT-Systeme verantwortlich ist.

Deine Aufgaben als Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense:

  • Hauptansprechpartner für interne und externe Kunden im Bereich Informationssicherheit
  • Entwicklung von Informationssicherheitskonzepten für Systeme im Bereich Militär und Zivil
  • Aufnahme und Koordination von Anforderungen der unterschiedlichen Stakeholder
  • Durchführung von Schwachstellen- und Risikoanalysen
  • Unterstützung im Projektmanagement und der Geschäftsentwicklung

Das bringst du mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich der Informationssicherheit oder der Erstellung von Informationssicherheitskonzepten
  • Kenntnisse gängiger Standards (ISO 2700x, BSI Grundschutz, EU-DSGVO)
  • Idealerweise Erfahrung mit Sicherheitssystemen im Bereich Militär und Zivil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Deine Benefits:

  • Attraktive Vergütung mit Erfolgsbeteiligung
  • Flexible Arbeitsmodelle mit der Möglichkeit auf Homeoffice
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage
  • Betriebssport-Teams; Segeln, Klettern, Skifahren

Du bist interessiert? Dann freuen wir uns über deine Bewerbungsunterlagen und stehen dir bei Fragen in einem ersten Gespräch zur Verfügung.

Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense

  • Ort: Kiel
  • Typ: Permanent
  • Job #322

Unser Kunde ist dem Geheimschutz des Bundes unterstellt, da die angebotenen Systemlösungen im Bereich Cyber Defense, Logistik, Luftfahrt und Drohnenabwehr in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr entwickelt und betreut werden und somit besonderer Geheimhaltung unterliegen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense, der für die Analyse von komplexen Systemen, dem Identifizieren von Schwachstellen, dem Erstellen von Vorgaben zur Gewährleistung der Informationssicherheit und der damit verbunden Beratung bei der Zulassung verschiedener IT-Systeme verantwortlich ist.

Deine Aufgaben als Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense:

  • Hauptansprechpartner für interne und externe Kunden im Bereich Informationssicherheit
  • Entwicklung von Informationssicherheitskonzepten für Systeme im Bereich Militär und Zivil
  • Aufnahme und Koordination von Anforderungen der unterschiedlichen Stakeholder
  • Durchführung von Schwachstellen- und Risikoanalysen
  • Unterstützung im Projektmanagement und der Geschäftsentwicklung

Das bringst du mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich der Informationssicherheit oder der Erstellung von Informationssicherheitskonzepten
  • Kenntnisse gängiger Standards (ISO 2700x, BSI Grundschutz, EU-DSGVO)
  • Idealerweise Erfahrung mit Sicherheitssystemen im Bereich Militär und Zivil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse

Deine Benefits:

  • Attraktive Vergütung mit Erfolgsbeteiligung
  • Flexible Arbeitsmodelle mit der Möglichkeit auf Homeoffice
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage
  • Betriebssport-Teams; Segeln, Klettern, Skifahren

Du bist interessiert? Dann freuen wir uns über deine Bewerbungsunterlagen und stehen dir bei Fragen in einem ersten Gespräch zur Verfügung.

Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense

  • Ort: Köln
  • Typ: Permanent
  • Job #321

Unser Kunde ist dem Geheimschutz des Bundes unterstellt, da die angebotenen Systemlösungen im Bereich Cyber Defense, Logistik, Luftfahrt und Drohnenabwehr in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr entwickelt und betreut werden und somit besonderer Geheimhaltung unterliegen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense, der für die Analyse von komplexen Systemen, dem Identifizieren von Schwachstellen, dem Erstellen von Vorgaben zur Gewährleistung der Informationssicherheit und der damit verbunden Beratung bei der Zulassung verschiedener IT-Systeme verantwortlich ist.

Deine Aufgaben als Cyber Security Officer (m/w/d) Military Defense:

  • Hauptansprechpartner für interne und externe Kunden im Bereich Informationssicherheit
  • Entwicklung von Informationssicherheitskonzepten für Systeme im Bereich Militär und Zivil
  • Aufnahme und Koordination von Anforderungen der unterschiedlichen Stakeholder
  • Durchführung von Schwachstellen- und Risikoanalysen
  • Unterstützung im Projektmanagement und der Geschäftsentwicklung

Das bringst du mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich der Informationssicherheit oder der Erstellung von Informationssicherheitskonzepten
  • Kenntnisse gängiger Standards (ISO 2700x, BSI Grundschutz, EU-DSGVO)
  • Idealerweise Erfahrung mit Sicherheitssystemen im Bereich Militär und Zivil
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englisch-Kenntnisse

Deine Benefits:

  • Attraktive Vergütung mit Erfolgsbeteiligung
  • Flexible Arbeitsmodelle mit der Möglichkeit auf Homeoffice
  • Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage
  • Betriebssport-Teams; Segeln, Klettern, Skifahren

Du bist interessiert? Dann freuen wir uns über deine Bewerbungsunterlagen und stehen dir bei Fragen in einem ersten Gespräch zur Verfügung.

Information Security Consultant (m/w/d) Public Sector

  • Ort: Niedersachsen
  • Remote: Remote
  • Typ: Permanent
  • Job #330

Aktuell sind wir für den öffentlichen Sektor auf der Suche nach einem Information Security Consultant (m/w/d), der die IT-Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland mitgestaltet und weiterentwickelt.

In unterschiedlichen Bereichen des öffentlichen Dienstes führst du Sicherheitschecks sowohl auf konzeptioneller Ebene im Sinne der Informationssicherheit als auch auf der technischen Ebene durch, erstellst Sicherheitskonzepte und sprichst Handlungsempfehlungen zur Optimierung der bestehenden und zukünftigen IT-Landschaft aus.

Durch dein Wirken und deinen präzisen Handlungsempfehlungen leistest du einen Beitrag zur IT-Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland.

Deine Aufgaben als Information Security Consultant (m/w/d) Public Sector:

  • Durchführung von Sicherheitschecks auf konzeptioneller Seite im Sinne der Informationssicherheit sowie technischer Seite
  • Analyse von bestehenden Richtlinien und Sicherheitslösungen in der IT- und Informationssicherheit, sowie Durchführung von Interviews mit Fachbereichen
  • Durchführung von Schwachstellenscans und Bewertung der Risiken
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zur Optimierung der bestehenden und zukünftigen IT-Landschaft sowie das Erstellen von Sicherheitskonzepten
  • Durchführung von Awareness Trainings

Das bringst du mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-(Informatik) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erste Berufserfahrung im Bereich Informationssicherheit bzw. IT-GRC (Governance, Risk, Compliance) und aktuellen Standards, Prozessen, Methoden und Regularien (z.B. BSI-Grundschutz, IT-SG, ISO 2700x, EU-DSGVO)
  • Kenntnisse von einem oder mehreren IT-Sicherheitstechnologien wie z.B. SIEM, Endpoint Detection and Response (EDR), Next-Generation Firewalls bzw. IDS/IPS, Azure bzw. M365 Security, Defender ATP oder Security Orchestration and Response (SOAR), Cloud Security, Active Directory Security, PKI oder Identity & Access Management (IAM)
  • Idealerweise Hintergrund im IT-Betrieb
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Deine Benefits:

  • Flexible Arbeitszeiten sowie 100 % Homeoffice mit Firmenwagen
  • Umfangreiche finanzielle Benefits, wie unterschiedliche Sozialleistungen und einem Jobticket
  • 30 Tage Urlaub

Du bist interessiert? Dann freuen wir uns über deine Bewerbungsunterlagen und stehen dir bei Fragen in einem ersten Gespräch zur Verfügung.
 

Information Security Consultant (m/w/d) Public Sector

  • Ort: Göttingen
  • Remote: Remote
  • Typ: Permanent
  • Job #329

Aktuell sind wir für den öffentlichen Sektor auf der Suche nach einem Information Security Consultant (m/w/d), der die IT-Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland mitgestaltet und weiterentwickelt.

In unterschiedlichen Bereichen des öffentlichen Dienstes führst du Sicherheitschecks sowohl auf konzeptioneller Ebene im Sinne der Informationssicherheit als auch auf der technischen Ebene durch, erstellst Sicherheitskonzepte und sprichst Handlungsempfehlungen zur Optimierung der bestehenden und zukünftigen IT-Landschaft aus.

Durch dein Wirken und deinen präzisen Handlungsempfehlungen leistest du einen Beitrag zur IT-Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland.

Deine Aufgaben als Information Security Consultant (m/w/d) Public Sector:

  • Durchführung von Sicherheitschecks auf konzeptioneller Seite im Sinne der Informationssicherheit sowie technischer Seite
  • Analyse von bestehenden Richtlinien und Sicherheitslösungen in der IT- und Informationssicherheit, sowie Durchführung von Interviews mit Fachbereichen
  • Durchführung von Schwachstellenscans und Bewertung der Risiken
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zur Optimierung der bestehenden und zukünftigen IT-Landschaft sowie das Erstellen von Sicherheitskonzepten
  • Durchführung von Awareness Trainings

Das bringst du mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-(Informatik) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erste Berufserfahrung im Bereich Informationssicherheit bzw. IT-GRC (Governance, Risk, Compliance) und aktuellen Standards, Prozessen, Methoden und Regularien (z.B. BSI-Grundschutz, IT-SG, ISO 2700x, EU-DSGVO)
  • Kenntnisse von einem oder mehreren IT-Sicherheitstechnologien wie z.B. SIEM, Endpoint Detection and Response (EDR), Next-Generation Firewalls bzw. IDS/IPS, Azure bzw. M365 Security, Defender ATP oder Security Orchestration and Response (SOAR), Cloud Security, Active Directory Security, PKI oder Identity & Access Management (IAM)
  • Idealerweise Hintergrund im IT-Betrieb
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Deine Benefits:

  • Flexible Arbeitszeiten sowie 100 % Homeoffice mit Firmenwagen
  • Umfangreiche finanzielle Benefits, wie unterschiedliche Sozialleistungen und einem Jobticket
  • 30 Tage Urlaub

Du bist interessiert? Dann freuen wir uns über deine Bewerbungsunterlagen und stehen dir bei Fragen in einem ersten Gespräch zur Verfügung.
 

Information Security Consultant (m/w/d) Public Sector

  • Ort: Oldenburg
  • Typ: Permanent
  • Job #328

Aktuell sind wir für den öffentlichen Sektor auf der Suche nach einem Information Security Consultant (m/w/d), der die IT-Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland mitgestaltet und weiterentwickelt.

In unterschiedlichen Bereichen des öffentlichen Dienstes führst du Sicherheitschecks sowohl auf konzeptioneller Ebene im Sinne der Informationssicherheit als auch auf der technischen Ebene durch, erstellst Sicherheitskonzepte und sprichst Handlungsempfehlungen zur Optimierung der bestehenden und zukünftigen IT-Landschaft aus.

Durch dein Wirken und deinen präzisen Handlungsempfehlungen leistest du einen Beitrag zur IT-Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland.

Deine Aufgaben als Information Security Consultant (m/w/d) Public Sector:

  • Durchführung von Sicherheitschecks auf konzeptioneller Seite im Sinne der Informationssicherheit sowie technischer Seite
  • Analyse von bestehenden Richtlinien und Sicherheitslösungen in der IT- und Informationssicherheit, sowie Durchführung von Interviews mit Fachbereichen
  • Durchführung von Schwachstellenscans und Bewertung der Risiken
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zur Optimierung der bestehenden und zukünftigen IT-Landschaft sowie das Erstellen von Sicherheitskonzepten
  • Durchführung von Awareness Trainings

Das bringst du mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-(Informatik) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erste Berufserfahrung im Bereich Informationssicherheit bzw. IT-GRC (Governance, Risk, Compliance) und aktuellen Standards, Prozessen, Methoden und Regularien (z.B. BSI-Grundschutz, IT-SG, ISO 2700x, EU-DSGVO)
  • Kenntnisse von einem oder mehreren IT-Sicherheitstechnologien wie z.B. SIEM, Endpoint Detection and Response (EDR), Next-Generation Firewalls bzw. IDS/IPS, Azure bzw. M365 Security, Defender ATP oder Security Orchestration and Response (SOAR), Cloud Security, Active Directory Security, PKI oder Identity & Access Management (IAM)
  • Idealerweise Hintergrund im IT-Betrieb
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Deine Benefits:

  • Flexible Arbeitszeiten sowie 100 % Homeoffice mit Firmenwagen
  • Umfangreiche finanzielle Benefits, wie unterschiedliche Sozialleistungen und einem Jobticket
  • 30 Tage Urlaub

Du bist interessiert? Dann freuen wir uns über deine Bewerbungsunterlagen und stehen dir bei Fragen in einem ersten Gespräch zur Verfügung.
 

Information Security Consultant (m/w/d) Public Sector

  • Ort: Braunschweig
  • Remote: Remote
  • Typ: Permanent
  • Job #327

Aktuell sind wir für den öffentlichen Sektor auf der Suche nach einem Information Security Consultant (m/w/d), der die IT-Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland mitgestaltet und weiterentwickelt.

In unterschiedlichen Bereichen des öffentlichen Dienstes führst du Sicherheitschecks sowohl auf konzeptioneller Ebene im Sinne der Informationssicherheit als auch auf der technischen Ebene durch, erstellst Sicherheitskonzepte und sprichst Handlungsempfehlungen zur Optimierung der bestehenden und zukünftigen IT-Landschaft aus.

Durch dein Wirken und deinen präzisen Handlungsempfehlungen leistest du einen Beitrag zur IT-Sicherheit in der Bundesrepublik Deutschland.

Deine Aufgaben als Information Security Consultant (m/w/d) Public Sector:

  • Durchführung von Sicherheitschecks auf konzeptioneller Seite im Sinne der Informationssicherheit sowie technischer Seite
  • Analyse von bestehenden Richtlinien und Sicherheitslösungen in der IT- und Informationssicherheit, sowie Durchführung von Interviews mit Fachbereichen
  • Durchführung von Schwachstellenscans und Bewertung der Risiken
  • Erarbeitung von Handlungsempfehlungen zur Optimierung der bestehenden und zukünftigen IT-Landschaft sowie das Erstellen von Sicherheitskonzepten
  • Durchführung von Awareness Trainings

Das bringst du mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-(Informatik) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erste Berufserfahrung im Bereich Informationssicherheit bzw. IT-GRC (Governance, Risk, Compliance) und aktuellen Standards, Prozessen, Methoden und Regularien (z.B. BSI-Grundschutz, IT-SG, ISO 2700x, EU-DSGVO)
  • Kenntnisse von einem oder mehreren IT-Sicherheitstechnologien wie z.B. SIEM, Endpoint Detection and Response (EDR), Next-Generation Firewalls bzw. IDS/IPS, Azure bzw. M365 Security, Defender ATP oder Security Orchestration and Response (SOAR), Cloud Security, Active Directory Security, PKI oder Identity & Access Management (IAM)
  • Idealerweise Hintergrund im IT-Betrieb
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Deine Benefits:

  • Flexible Arbeitszeiten sowie 100 % Homeoffice mit Firmenwagen
  • Umfangreiche finanzielle Benefits, wie unterschiedliche Sozialleistungen und einem Jobticket
  • 30 Tage Urlaub

Du bist interessiert? Dann freuen wir uns über deine Bewerbungsunterlagen und stehen dir bei Fragen in einem ersten Gespräch zur Verfügung.